Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Coronavirus: IG Metall verschiebt Protestaktion gegen den Bosch-​Stellenabbau

Foto: hs

Für kommenden Montag hatte die IG Metall eine große Protestaktion gegen den drohenden Stellenabbau bei Bosch AS angekündigt. Aufgrund der sich zuspitzenden Corona-​Krise im Ostalbkreis wird wird die Demo verschoben.

Freitag, 13. März 2020
Heino Schütte
28 Sekunden Lesedauer

Ursprünglich war geplant, eine große Sternfahrt plus Autokorso durch Schwäbisch Gmünd durchzuführen. Ihren Abschluss hätte die Aktion auf dem Schießtalfestplatz finden sollen. Mit Rücksicht auf die aktuelle Corona-​Situation im Ostalbkreis hat die IG Matall die Aktion am Freitag abgesagt, freilich nicht den generellen Protest gegen die Unternehmenspolitik bei Bosch. Entsprechende Aktionen sollen folgen. Beim größten Gmünder Arbeitgeber soll bis 2026 jede zweite Stelle gestrichen werden, so dass bei Bosch AS Schwäbisch Gmünd nur noch 2500 statt bislang 5000 Mitarbeiter tätig sein sollen.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

2112 Aufrufe
112 Wörter
20 Tage 1 Stunde Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/3/13/coronavirus-ig-metall-verschiebt-protestaktion-gegen-den-bosch-stellenabbau/