Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

GOA schließt wegen Corona die Wertstoffhöfe

Foto: gbr

Die GOA bündelt ihre Kräfte auf die Reinhaltung der Städte und Gemeinden; oberste Priorität hat die Sicherstellung der Sammeltouren. Auf Grund der Ausbreitung des Coronavirus ist die GOA allerdings gezwungen, verschiedene Maßnahmen umzusetzen.

Dienstag, 17. März 2020
Gerold Bauer
37 Sekunden Lesedauer

Ab sofort gilt: Das Verwaltungsgebäude in Mögglingen wird für den Publikumsverkehr geschlossen, E-​Mails und Anrufe werden wie gewohnt entgegengenommen. Die Altpapier-​Vereinssammlungen im Ostalbkreis sind bis 31. Mai abgesagt. Ab 19. März kommen folgende Schritte hinzu: Alle dezentralen Wertstoffhöfe und die Wertstoffzentren Ellert und Reutehau bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Die mobilen und stationären Problemstoffsammlungen finden nicht statt.
Die Abfuhrtermine für Restmüll, Bioabfälle, Gelbe Säcke und Altpapier bleiben vorerst bestehen. Die dezentralen Grüncontainer werden wie gewohnt geöffnet, die Straßensammlung Grünschnitt und die Abfuhr der Gartentonne werden unverändert durchgeführt.

Sollten jemand dazu Fragen haben, bittet die GOA darum, möglichst von Anrufen abzusehen und Kontakt über „mygoa​.de“ oder per E-​Mail (goa@​goa-​online.​de) aufzunehmen.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

4300 Aufrufe
150 Wörter
18 Tage 2 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/3/17/goa-schliesst-wegen-corona-die-wertstoffhoefe/