Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Mutlangen

Überschlag auf der B298 bei Mutlangen

Foto: Heino Schütte

Auf der B298 zwischen Gmünd und Abzweig Wetzgau/​Stauferklinik ist es am Mittwochmorgen gegen 8.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Mitursächlich ist offenbar die seit einem anderen Verkehrsunfall vor einer Woche immer noch abgeschaltete Ampelanlage am Rehnenhof.

Mittwoch, 18. März 2020
Manfred Laduch
27 Sekunden Lesedauer

Dort wollte sich eine 23-​jährige Autofahrerin aus Mutlangen kommend in Richtung Schwäbisch Gmünd in die Bundesstraße hinein tasten. Hierbei kam sie mit einem bergaufwärts herannahenden Pkw ins Gehege. Dessen ebenfalls 23-​jährige Fahrerin verlor die Kontrolle über ihr Auto und überschlug sich. Beide kamen nach einer ersten Einschätzung der Polizei mit leichten Verletzungen davon und wurden zu einer vorsorglichen Untersuchung in die nahe Stauferklinik gebracht.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

2085 Aufrufe
108 Wörter
16 Tage 20 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/3/18/ueberschlag-auf-der-b298-bei-mutlangen/