Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Nach komplettem Umbau muss der Traumpalast die Pforten schließen

Fotos: mia

Wer aktuell den Traumpalast betritt, wird nicht von Popcornduft und dem Stimmengewirr der Warteschlangen empfangen, sondern von Staubsaugerbrummen und Hämmern. Die Mitarbeiter versetzen das Gebäude in den Winterschlaf.

Donnerstag, 19. März 2020
Eva-Marie Mihai
1 Minute 15 Sekunden Lesedauer

Eigentlich hätte gerade jetzt das Kino voll ausgelastet sein sollen — geplant war an diesem Wochenende das Kinderkinofestival. Statt Schulklassen in die Kinosäle zu begleiten und Kindergruppen mit Popcorn und Limo zu versorgen, räumen Maria Schadewald und Michaela Bücheler alle offenen Lebensmittel weg, putzen die Theke und leeren die Getränkestationen. „Das ist komisch, weil wir drauf eingestellt waren, dass wir diese Woche richtig viel zu tun haben“, sagt Schadewald . Und jetzt ist erst mal gar nicht.

Kinobetreiber Heinz Lochmann schickt seine rund 50 Mitarbeiter in Schwäbisch Gmünd in Kurzarbeit, wie alle 500 Mitarbeiter, die er bundesweit beschäftigt. „Wir haben jetzt erst mal viel frei“, erzählen die Mitarbeiterinnen. Und das sei ein ganz anderes Gefühl, als während des Umbaus. Während dieser Zeit hatte das Kino zwar auch geschlossen, aber da habe es genügend zu tun gegeben. „Wir wussten, wie lange wir zu haben, wann wir wieder aufmachen und es gab viel vorzubereiten für die Neueröffnung.“

„Wir schalten alles ab, was wir abschalten können“, sagt Theaterleiter Andreas Langohr. Lüftungsanlagen, Heizungen und Licht — „das Kino wird in den technischen Winterschlaf versetzt.“

Ein anderer Mitarbeiter tauscht gerade einen Kolben aus. „Wie oft müssen die getauscht werden?“, fragt Lochmann. Jetzt, nachdem der Umbau und der Staub vorbei seien, antwortet der Mitarbeiter — nicht alle müssten getauscht werden. „Das ist gut“, sagt Lochmann. „Wir müssen gerade auch schauen, wie wir durchkommen.“

Es sei etwas anderes, ob ein öffentliches Bad geschlossen werde, das von der Allgemeinheit getragen werde oder eben ein Kino, in das er als Unternehmer viele Millionen investiert habe.

Lesen Sie den ganzen Text am 20. März in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

2320 Aufrufe
302 Wörter
106 Tage 0 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/3/19/nach-komplettem-umbau-muss-der-traumpalast-die-pforten-schliessen/