Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Aktion der Rems-​Zeitung: Gottes Wort auch ohne Gottesdienst

Foto: gbr

Ausgerechnet in jenen Tagen, in denen sich alle Christen auf der Welt auf das höchste Fest ihres Glaubens – nämlich die Auferstehung von Gottes Sohn nach der Kreuzigung – vorbereiteten, müssen die Kirchen wegen Corona leer bleiben. Doch die Geistlichen finden Wege, um Gläubigen ihre Worte trotzdem nahe zu bringen. Die Rems-​Zeitung hilft mit, um diesen Verlust zu mildern.

Samstag, 21. März 2020
Gerold Bauer
37 Sekunden Lesedauer

Ein Virus verändert in diesen Wochen massiv unseren gewohnten Alltag. Der liebgewonnene Gang zum Gottesdienst am Sonntag bleibt nun den Menschen verwehrt. Solange keine Gottesdienste stattfinden, wird die RZ deshalb jeden Samstag geistliche Impulse der beiden großen Konfessionen veröffentlichen. Den Auftakt machen als Zeichen der gelebten Ökumene die beiden Dekane Ursula Richter und Robert Kloker. Worte von Pfarrerinnen und Pfarrern aus dem Raum Lorch, aus dem Schwäbischen Wald oder rund um den Rosenstein werden folgen.

Am 21. März beginnt diese neue Aktion der Rems-​Zeitung — schauen Sie es sich an!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

1573 Aufrufe
149 Wörter
112 Tage 14 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/3/21/aktion-der-rems-zeitung-gottes-wort-auch-ohne-gottesdienst/