Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Angriff auf Triebwagen-​Schaffner

Am Samstagabend, gegen 20 Uhr, liefen zwei Jugendliche über die Gleise am Bahnhof in Aalen. Ein 41-​jähriger Triebwagenführer machte die Beiden auf ihr Fehlverhalten aufmerksam. Die 16 und 17 Jahre jungen Männer wurden daraufhin aggressiv und versuchten den Triebwagenführer aus seinem Führerhaus zu ziehen.

Sonntag, 22. März 2020
Rems-Zeitung, Redaktion
22 Sekunden Lesedauer

Als dies misslang, spuckte einer der beiden dem Triebwagenführer ins Gesicht. Anschließend flüchteten sie in Richtung der Innenstadt. Im Rahmen intensiver Fahndungsmaßnahmen konnten die beiden Täter festgestellt werden. Sie wurden vorläufig festgenommen und an ihre Eltern übergeben. Beide Jugendlichen müssen mit einer Strafanzeige rechnen.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1551 Aufrufe
89 Wörter
17 Tage 22 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/3/22/angriff-auf-triebwagen-schaffner/