Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Täferrot

Feuerwehreinsatz wegen Altölkanister

Foto: gvt

Altöl in einem natürlichen Gewässer — das darf aufgrund der Gefahren für die Lebewesen im Wasser nicht sein! Wegen eines illegal entsorgten Kanisters musste auf der Oberfläche des Rehnenmühle-​Stausees eine Ölsperre errichtet und der Ölflilm „abgefischt“ werden.

Sonntag, 08. März 2020
Gerold Bauer
19 Sekunden Lesedauer

Unterstützt wurde die Freiwillige Feuerwehr Täferrot im Rahmen der Nachbarschaftshilfe von der Kameraden der FFW Ruppertshofen. Laut Bürgermeister Markus Bareis waren auch die Polizei sowie Vertreter der Wasserschutzbehörde und des Wasserverbands Kocher-​Lein. Der Wasserverband ist Besitzer und Betreiber des Regenrückhaltebeckens bei der Rehnenmühle.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1314 Aufrufe
79 Wörter
31 Tage 15 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/3/8/feuerwehreinsatz-wegen-altoelkanister/