Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schechingen

Wie zaubert ein kleiner Verein ein Gourmet-​Menü für eine ganze Halle?

Foto: dw

Vor zwanzig Jahren beschlossen die Fischerfreunde zum ersten Mal, dass sie anstatt eines aufwendigen Zeltfestes in der Gemeindehalle ein Fischmenü anbieten. Damit waren sie unabhängig vom Wetter und konnten Genießern etwas ganz Besonderes bieten. Denn von Beginn an achteten sie auf Vielfalt und Qualität der Gerichte.

Montag, 09. März 2020
Gerold Bauer
28 Sekunden Lesedauer

Begonnen wurde mit einem Elf-​Gänge-​Menü. „Viel zu viel war das den Leuten“, erzählt Vorsitzender Lothar Mück. Inzwischen sind die Fischerfreunde bei einem Sechs-​Gänge-​Menü angekommen, das es in sich hat. Schon beim Lesen der Speisekarte beginnen sich die Geschmacksnerven zu regen.

Was serviert wurde und wie es der kleine Verein schafft, das alles auf den Tisch zu bringen, steht am 9. März in der RZ!

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1328 Aufrufe
112 Wörter
26 Tage 9 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/3/9/wie-zaubert-ein-kleiner-verein-ein-gourmet-menue-fuer-eine-ganze-halle/