Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Josefsbach: Technischer Defekt sorgt für beträchtliche Schaumbildung

Fotos: hs

Zahlreiche Passanten bemerkten am Donnerstagabend im Josefsbach eine beträchtliche Schaumbildung. Auch roch es deutlich nach Abwasser. Die Feuerwehr ging auf Erkundung.

Donnerstag, 16. April 2020
Gerold Bauer
18 Sekunden Lesedauer

Auch Mitarbeiter des Bauhofs und des Tiefbauamts rückten an. Die Quelle der Gewässerverunreinigung wurde an einem Kanaleinlauf gefunden, der mit dem Regenüberlaufbecken an der Josefsstraße verbunden ist. Nach ersten Erkenntnissen der herbeigeeilten Fachleute war dort ein technischer Defekt die Ursache. Der Zulauf des Schmutzwassers konnte nach etwa einer halben Stunde abgestellt werden.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1135 Aufrufe
73 Wörter
40 Tage 11 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/4/16/josefsbach-technischer-defekt-sorgt-fuer-betraechtliche-schaumbildung/