Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Gemeinderat trifft sich unter Corona-​Bedingungen

Foto: mia

Alles ist anders, auch der Gemeinderat muss sich unter ungewöhnlichen Bedingungen treffen. Im Leutze-​Saal des Congresszentrums haben die Stadträte den Haushalt für das Jahr 2020 verabschiedet.

Donnerstag, 02. April 2020
Eva-Marie Mihai
46 Sekunden Lesedauer

Wer durch die Schiebetür geht und das Congresszentrum betritt, um am Gemeinderat teilzunehmen, wird von Alexander Groll begrüßt. Der Leiter der Wirtschaftsförderung bittet die Ankömmlinge, die Hände zu desinfizieren und zeigt auf die Stehtische vor den Saaltüren. Dort sind schwarzweiße Buffs, ausgelegt. „Das verhindert zwar keine Ansteckung, schützt aber andere“, sagt Groll. Einige nehmen einen der Schlauchschäle mit, während der Sitzung hat aber fast niemand den Mund bedeckt.

Die Tische in dem Saal stehen in weitem Abstand voneinander. „Das ist ja wie im Abi“ – „Nicht abschreiben“: Während die Räte den Raum betreten, wird Gemurmel und Gelächter laut. Bei einem Teilnehmer der Telefonkonferenz kräht zu Beginn der Sitzung anhaltend ein Hahn im Hintergrund. Auch wenn man noch lachen könne, sei allen der Ernst der Lage bewusst, sagt der Erste Bürgermeister Dr. Joachim Bläse.

Eine genauere Vorstellung gibt es im Video auf Facebook, welche Positionen im Haushalt aufgeführt sind, ist am 3. April in der RZ zu lesen.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

884 Aufrufe
186 Wörter
54 Tage 22 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/4/2/gemeinderat-trifft-sich-unter-corona-bedingungen/