Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Ehepaar aus Spraitbach und gebürtiger Böbinger sitzen in Tunesien fest

Foto: pr

Gemeinsam mit Reiseveranstaltern und der Lufthansa hat die Bundesregierung bereits Hunderttausende Deutsche aus dem Ausland zurückgeholt. Sie alle mussten wegen der Corona-​Krise länger als geplant an ihrem Urlaubsort ausharren. Doch trotz der Rückholaktion sitzen noch immer einige Reisende fest. Hierzu gehören auch Charlotte und Jürgen Barthel aus Spraitbach, die sich jährlich mit Hilfsgütern auf den Weg nach Tunesien machen. Gemeinsam mit sechs weiteren Deutschen haben die Barthels aus der Not eine Tugend gemacht: Sie alle helfen einer tunesischen Familie nun dabei, ein Haus zu bauen.

Dienstag, 21. April 2020
Nicole Beuther
1 Minute 7 Sekunden Lesedauer

Wenn sich Charlotte und Jürgen Barthel jährlich mit dem Pick-​Up auf den Weg nach Tunesien machen, dann haben sie neben den wenigen Dingen, die sie selbst für den Aufenthalt benötigen, immer auch einige Hilfsgüter dabei. Viele Jahre ist es her, seit sie in der Nähe von Gabès Freundschaft zu einer tunesischen Familie geschlossen haben, die sie seitdem unterstützen. Das haben sie auch dieses Jahr wieder getan. Die Rückreise war ursprünglich für den 2. April vorgesehen. Doch der Fährverkehr findet nicht statt, mehrmals schon wurde der Termin verschoben.
Auch Peter van Ghemen, der einige Jahre in Böbingen gelebt hat, gehört zu der achtköpfigen Gruppe. Er befindet sich im Ruhestand und hat sich seit vergangenem Jahr gemeinsam mit seiner Frau Tini auf Weltreise begeben. Zwei Jahre haben sie zuvor in den Umbau eines Lkw investiert, der nun als Wohnung dient.

Wie der Alltag der beiden Ehepaare, die auf einem Campingplatz in Douz leben, aktuell aussieht, wie es ihnen geht und was sie bis jetzt alles in die Wege geleitet haben, um wieder nach Hause zu fahren, das steht in der Mittwochausgabe.


14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

2872 Aufrufe
270 Wörter
103 Tage 18 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/4/21/ehepaar-aus-spraitbach-und-gebuertiger-boebinger-sitzen-in-tunesien-fest/