Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

49-​Jähriger berichtet von seiner Zeit in Quarantäne

Foto: nb

Am 13. März berichtete die Rems-​Zeitung über einen Mann, der am 7. März – einen Tag nachdem Südtirol als Corona-​Risikogebiet eingestuft worden war – aus dem Skiurlaub in dieser Region zurückgekehrt war. Die RZ hat sich nun mit dem 49-​Jährigen, der das Virus Sars-​CoV-​2 in sich trug, über die Zeit der Quarantäne unterhalten.

Freitag, 03. April 2020
Nicole Beuther
29 Sekunden Lesedauer

Es war eine Zeit, die vor allem Verzicht bedeutete. Verzicht auf die gemeinsame Zeit mit der Familie und Freunden, Verzicht auf Spaziergänge und Sport an der frischen Luft und das Trainieren im Fitnessstudio.

Wie der Mann, der in einem Gmünder Stadtteil lebt, diese Zeit erlebt hat und wie es ihm jetzt geht, das steht am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1434 Aufrufe
116 Wörter
53 Tage 20 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/4/3/49-jaehriger-berichtet-von-seiner-zeit-in-quarantaene/