Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Straßdorf

TV Straßdorf: „Stayathome-​Liga“ hat gigantische Ausmaße angenommen

Montage: TVS

Der TV Straßdorf ist beim Wunsch nach mehr Regelmäßigkeit in Zeiten von Corona selbst tätig geworden und hat eine eigene virtuelle Fußballliga ins Leben gerufen, an der die Vereine der Region teilnehmen sollten. Die Resonanz ist dabei wesentlich größer gewesen, als ursprünglich angedacht: 21 Vereine mit 84 Spielern haben sich zu den Duellen an der Spielekonsole angemeldet.

Freitag, 03. April 2020
Timo Lämmerhirt
1 Minute 8 Sekunden Lesedauer

„Wir hätten niemals gedacht, dass das so durch die Decken gehen würde, die Resonanz ist gigantisch, führt für uns nun aber auch zu wesentlich mehr Arbeit im logistischen Bereich“, sagt Steffen Mädger, Trainer des TVS in der A-​Liga, der das virtuelle Kräftemessen ausdrücklich begrüßt. Gespielt wird auf der Spielekonsole „Playstation“ das Fußballspiel „FIFA“, das wohl bekannteste Spiel dieser Art. Ebenfalls ein Könner dieses Spiels ist der Profifußballer des SV Wehen-​Wiesbaden, Sascha Mockenhaupt, der diese Liga im Gmünder Raum spontan unterstützt, ein Spiel gegen die Gewinner in Aussicht stellte und persönlich via Rems-​Zeitung mit einem kurzen Video die Konsolenkicker grüßte. Nach der ersten Publikation hat sich selbst der Deutsche Fußball-​Bund (DFB) an die Rems-​Zeitung gewandt, um Näheres zu erfahren und die Geschichte selbst auf fuss​ball​.de zu veröffentlichen.
Den Amateursport trifft die Corona-​Krise schon enorm hart, so natürlich auch die Fußballer. Mädger, der die virtuelle Liga mit seinem Verein betreut, sagt explizit: „Das ist nicht unsere Liga, das ist eine Geschichte von allen Vereinen, die daran teilnehmen.“ Durch diese 21 teilnehmenden Mannschaften sind die Vorbereitungen nun aber entsprechend größer geworden, wie er achselzuckend zugibt. An diesem Mittwoch war Anmeldeschluss, an diesem Freitag (21 Uhr) nun soll via Live-​Video die Auslosung auf dem Instagram-​Profil des TV Straßdorf stattfinden.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung am Freitag.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1029 Aufrufe
273 Wörter
54 Tage 6 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/4/3/tv-strassdorf-stayathome-liga-hat-gigantische-ausmasse-angenommen/