Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Wildkräuter-​Serie: Entdeckungstour in der Natur — in und um Gmünd

Fotos: nb

Mit Beginn der warmen Tage entfaltet die Natur ihre volle Kraft. Wer auf Entdeckungstour gehen möchte, der muss sich hierzu oftmals nur in den eigenen Garten oder vor die Haustüre begeben.

Samstag, 04. April 2020
Nicole Beuther
28 Sekunden Lesedauer

Die Rems-​Zeitung lädt die Leser in den kommenden Wochen dazu ein, all die Wildkräuter-​Schätze, die oftmals unbeachtet vor der Haustüre wachsen, zu entdecken. Gemeinsam mit Kräuterpädagogin Beate Kessler geben wir Einblick in die ganz eigene, faszinierende Welt der „Unkräuter“. „Die Natur fordert uns geradezu auf, sie jetzt wahrzunehmen, denn die Frühlingsboten sind deutlich früher dran, als im vergangenen Jahr“, so die Kräuterpädagogin.

Den Beginn unserer Wildkräuter-​Serie bilden Giersch, Brennnessel und Bärlauch, aus denen köstliche Leckereien gezaubert werden können.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

878 Aufrufe
113 Wörter
124 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/4/4/wildkraeuter-serie-entdeckungstour-in-der-natur---in-und-um-gmuend/