Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünd geht mit Kulturkanal online

Foto: Gmünder Kulturkanal

Die Musikschule Schwäbisch Gmünd geht neue Wege mit der Kulturplattform „Gmünder Kulturkanal“. Friedemann Gramm, Leiter der Musikschule, ist Initiator der Plattform und liefert auf digitalem Weg Musik-​Videos von Gmünder Künstlern.

Mittwoch, 08. April 2020
Eva-Marie Mihai
44 Sekunden Lesedauer

Die Künstlerinnen und Künstler haben mit ihren Mitteln der Kunst etwas zu sagen, sagte Friedemann Gramm und schaffte die digitale Begegnungsstätte. Der „Gmünder Kulturkanal“ bietet neben Musik-​Clips auch den Gmünder Kulturschaffenden eine Plattform, um sich zu präsentieren mit Kunst, Musik und Literatur. Der erste Musik-​Clip ist eingespielt und zeigt Christine Junkert mit „Syrinx“ von Claude Debussy auf der Querflöte https://​www​.schwae​bisch​-gmuend​.de/​g​m​u​e​n​d​e​r​-​k​u​l​t​u​r​-​k​a​n​a​l​.html <gmuender-kultur-kanal.html> in Zusammenarbeit mit dem Amt für Medien und Kommunikation auf der Homepage, Facebook und Instagram der Stadt Schwäbisch Gmünd.

Und genau so soll es weitergehen, wünscht sich Friedemann Gramm. Kurze Video-​Clips, zuhause selbst gemacht oder im Schwörsaal mit der professionellen Unterstützung von David Spiller, Spiller-​Multimedia, aufgenommen kann sich die Gmünder Kunstszene präsentieren. Die Farbpalette wird ständig erweitert, nicht nur die Musiker aller Stilrichtungen, auch andere Künstler aller Sparten sind eingeladen den „Gmünder Kulturkanal“ zu bespielen. Anfragen können per E-​Mail: musikschule@​schwaebisch-​gmuend.​de eingesendet werden.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1267 Aufrufe
178 Wörter
119 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/4/8/gmuend-geht-mit-kulturkanal-online/