Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Stadt Gmünd kauft Industriefläche zurück

Zwischen der Lise-​Meitner-​Straße (Mitte) und dem langgezogenen Hallenkomplex der Voestalpine Automotive Components Schwäbisch Gmünd GmbH (Polynorm) befindet sich jenes Areal, das für den Gießerei-​Neubau vorgesehen war. Foto: hs

Im Industriegebiet Gügling ist wieder eine größere, eigentlich bereits schon vergebene Fläche zu haben. Gmünds Wirtschaftsförderer Alexander Groll deutet allerdings an: Es sei bereits ein Interessent in Aussicht, der an der Lise-​Meitner-​Straße möglicherweise in die Bresche springen will.

Mittwoch, 13. Mai 2020
Nicole Beuther
31 Sekunden Lesedauer

Hintergrund ist die Insolvenz der Firma Stahl + Edelstahlguss GmbH & Co. KG an der Mutlanger Straße, die aus dem einstigen Gmünder Traditionsunternehmen Gatter & Schüle hervorging. Bevor vor nunmehr fast genau einem Jahr (1. Juni 2019) das Insolvenzverfahren eröffnet wurde, hatte das Gießereiunternehmen noch optimistisch in die Zukunft geblickt. Unter anderem wurde auf dem Gügling ein rund ein Hektar großes Grundstück erworben. Doch es kam alles anders.

Wie es der Stadtverwaltung Gmünd nun gelungen ist, das Gügling-​Grundstück wieder zurückzuerwerben, das steht am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2243 Aufrufe
126 Wörter
87 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/5/13/stadt-gmuend-kauft-industrieflaeche-zurueck/