Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Bienen haben das trockene Frühjahr bewältigt

Fotos: msi

Bislang hat das Wetter die Menschen im Ostalbkreis verwöhnt. Das Frühjahr kam und mit ihm wochenlang blauer Himmel und strahlender Sonnenschein. So lange, dass Natur und Hobbygärtner zuletzt geradezu nach Regenschauern lechzten. Wie geht es den Bienen in der Region in diesem besonderen Frühjahr?

Donnerstag, 14. Mai 2020
Nicole Beuther
24 Sekunden Lesedauer

Wolfgang Dalke, 1.Vorsitzender des Bezirksbienenzüchtervereins Schwäbisch Gmünd, berichtet und gewährt Einblick in die Bienenvölker im Himmelsgarten. Die gute Nachricht vorneweg: „Den Bienen geht es gut und sie bringen ordentlich Nektar heim.“

Welche Besonderheiten des Frühjahrs der erfahrene Imker an den Insekten beobachten kann, das steht am Freitag in der Rems-​Zeitung.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2096 Aufrufe
98 Wörter
86 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/5/14/bienen-haben-das-trockene-fruehjahr-bewaeltigt/