Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gastronomie startet durch: Mit Abstand zum Wohlsein und auf die Gesundheit!

Foto: hs

„Prost, auf die Gesundheit!“ Solche und ähnliche Sprüche gab es am Montag an vielen Tischen und Schrannen zu hören, als die Gastronomie in Stadt und Land nach fast zweimonatiger Corona-​Zwangspause durchstartete. Die ganz große Freiheit gibt es noch nicht. Wirte und Gäste müssen Anstands-​, Masken– und andere Regeln beachten.

Montag, 18. Mai 2020
Heino Schütte
34 Sekunden Lesedauer

Es war wie ein großes Aufatmen, das gestern zur Mittagszeit unter strahlend blauem Himmel in der Gmünder Innenstadt zu spüren war. In Windeseile waren teils schon am Wochenende Stühle, Tische und Schrannen der Außenbewirtschaftungen ins Freie gebracht, entstaubt und natürlich desinfiziert worden. Auch die Gaststuben wurden durchgefegt. Fast zwei Monate lag die Gmünder Gastlichkeit im Dornröschenschlaf, beschränkte sich allenfalls auf einen improvisierten Außenverkauf durch Türen oder Fenster mit teils fantasievoll gestalteten Abstandsbarrieren oder sogar Schwenkvorrichtungen. Mehr über den „Lockup“ der Gastronomie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1808 Aufrufe
136 Wörter
82 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/5/18/gastronomie-startet-durch-mit-abstand-zum-wohlsein-und-auf-die-gesundheit/