Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Vom Zuhause-​Unterricht in die Prüfung

Ungestörte Ruhe hatten die sechs Abschlussschüler am Montag bei der Spanisch-​Prüfung am Hans-​Baldung-​Gymnasium. Foto: mia

Die eigene Abschlussprüfung war die schwerste. Schon immer. Dieses Jahr haben die Schüler aber tatsächlich ungewöhnliche Rahmenbedingungen. Am Montag haben die ersten ihre Spanischprüfungen abgelegt.

Montag, 18. Mai 2020
Eva-Marie Mihai
1 Minute 3 Sekunden Lesedauer

Eigentlich passt eine Abschlussprüfung ganz gut in die Coronazeit – so lautet der Tenor der Schulleiter aus Gmünd und der Umgebung. Die Prüflinge haben Platz sich auszubreiten, außerdem sind die Schulen noch relativ leer und dementsprechend ruhig. Allerdings stand in diesem Jahr die Vorbereitung mit dem Zuhause-​Unterricht unter neuen Vorzeichen und die Schüler durften selbst wählen, an welchem Termin sie ihre Prüfung ablegen wollen.
Am Hans-​Baldung-​Gymnasium waren es am Montag sechs Schüler, die ihre Spanisch-​Kenntnisse unter Beweis gestellt hatten. Am Mittwoch werden 100 am Deutsch-​Abi teilnehmen, sagt Veit Botsch, geschäftsführender Schulleiter der Gmünder Gymnasien und Rektor des Hans-​Baldung-​Gymnasiums (HBG).

Für den recht großen Abschlussjahrgang werde man dann neben der Turnhalle weitere Klassenräume als Prüfungsraum nutzen. Und da das Gebäude derzeit sowieso recht leer stehe, könne man die Räume auch nach Umständen wie Sonneneinstrahlung auswählen. „Auf das Lüften achtet man bei der Abiturprüfung sowieso.“ Seiner Ansicht nach funktioniere das Abitur unter Corona-​Bedingungen gut. Allerdings mache es durchaus Sinn, dass die Prüfungen etwa vier Wochen nach hinten verschoben wurden, weil die Schüler sonst keinen Präsenzunterricht gehabt hätten. „Die zwei Wochen an der Schule waren gut, um nochmal direkt nachfragen zu können.“ Zu Übungszwecken. Denn mit dem Stoff sei man vor der Coronazeit schon durch gewesen. „Diejenigen, die zu Hause die Übungen gemacht haben, sind gut vorbereitet.“

Den gesamten Text lesen Sie am 19. Mai in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

831 Aufrufe
253 Wörter
11 Tage 7 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/5/18/vom-zuhause-unterricht-in-die-pruefung/