Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Skypark: Waldklettergarten im Taubental startet mit Verspätung in die Saison

Foto: hs

Und noch eine gute Nachricht auf dem Weg zurück in die Normalität: Der Waldklettergarten Skypark im Taubental am Landschafts– und Familienpark Himmelsgarten bei Wetzgau hat seit Dienstagmorgen seine Pforten wieder geöffnet. Die Besucher müssen allerdings einige Corona-​Sicherheitsregeln beachten.

Dienstag, 19. Mai 2020
Heino Schütte
28 Sekunden Lesedauer

Rund 20000 Besucher zählt der Skypark im Jahr. Der Waldklettergarten hat eine große Fangemeinde, die sich aus allen Generationen rekrutiert. Es ist der einzige Waldklettergarten dieser Art in der Region. Entsprechend traurig waren viele über die Corona-​Zwangspause, obwohl die Wetterbedingungen fürs Kletterabenteuer jetzt im Frühjahr optimal gewesen wären. Mit welchen Regeln und auch Gestaltungsmaßnahmen der Skypark nun verspätet, jedoch noch rechtzeitig zum langen Feiertagswochenende in die Saison startet, das steht am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

1402 Aufrufe
113 Wörter
75 Tage 18 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/5/19/skypark-waldklettergarten-im-taubental-startet-mit-verspaetung-in-die-saison/