Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Bettringen

Bettringer Brandstifter kommt frei

Foto: Tourismus-​bw

In der beliebten Rubrik „Vergilbt aber nicht vergessen“ konnte man es am Montag in der Rems-​Zeitung nachlesen: Vor genau fünf Jahren atmete ganz Bettringen auf, weil der Mann, der den Stadtteil über Wochen mit elf Brandstiftungen in Angst und Schrecken versetzt hatte, festgenommen worden war. In vier Wochen kommt der mittlerweile 42-​Jährige frei, auch wenn das Landgericht Ellwangen das eigentlich nicht für richtig hält.

Donnerstag, 21. Mai 2020
Manfred Laduch
29 Sekunden Lesedauer

Im November 2015 hatte die zweite große Strafkammer unter Vorsitz von Bernhard Fritsch den Brandstifter zu fünf Jahren Unterbringung und Therapie im Zentrum für Psychiatrie (ZfP) Bad Schussenried verurteilt. Die wurde allerdings vor zwei Jahren für beendet erklärt. Warum das das Ellwanger Landgericht (Foto) in eine Zwickmühle bringt, steht in der Freitagsausgabe der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1672 Aufrufe
118 Wörter
10 Tage 1 Stunde Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/5/21/bettringer-brandstifter-kommt-frei/