Führungstrio der Kreissparkasse wieder komplett

» Ostalb

Foto: ksko

In seiner aktuellen Sitzung hat der Verwaltungsrat der Kreissparkasse Ostalb unter Vorsitz von Landrat Klaus Pavel Dr. Tobias Schneider (46) zum Vorstandsmitglied des größten Finanzdienstleisters in der Region gewählt. Die Neubesetzung dieser wichtigen Position erfolgt aufgrund der Ernennung des bisherigen Vorstandsmitglieds Markus Frei zum neuen Vorstandsvorsitzenden ab 1. Juli 2020. Frei folgt damit an der Spitze der Kreissparkasse Ostalb auf Andreas Götz, der zur Landesbank Baden-​Württemberg wechselt.

Veröffentlicht am Samstag, 23. Mai 2020
von Gerold Bauer
Lesedauer: 68 Sekunden


Dr. Tobias Schneider übernimmt künftig den Geschäftsbereich III bei der Kreissparkasse Ostalb, mit Zuständigkeit u.a. für Organisation und eigene Immobilien, sowie Strategie mit Betriebswirtschaft und Controlling. Schneider ist derzeit in Nürtingen wohnhaft, hat an der Universität Freiburg studiert und zum Dr. rer. nat. promoviert. Er verantwortet aktuell bei der Kreissparkasse Esslingen-​Nürtingen als Direktor und stellvertretendes Vorstandsmitglied die Unternehmenssteuerung und das Risikocontrolling, das Rechnungswesen sowie die Unternehmensentwicklung und das Vorstandssekretariat.
Landrat Klaus Pavel gratuliert im Namen des gesamten Verwaltungsrats: „Mit Dr. Tobias Schneider haben wir unter mehreren qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern mit großer Mehrheit eine sehr gute Wahl getroffen. Dadurch wird der Vorstand der Kreissparkasse Ostalb als Dreiergremium komplettiert. Unsere Sparkasse ist mit Markus Frei als zukünftigem Vorstandsvorsitzenden, Dr. Christof Morawitz als Vorstandsmitglied und dem neuen Vorstandsmitglied bestens aufgestellt, um aktuelle und zukünftige Herausforderungen zu meistern. Der Verwaltungsrat gratuliert Herrn Dr. Schneider zu seiner Wahl und wünscht einen guten und erfolgreichen Start auf der Ost-​alb.“ Diesen guten Wünschen schließt sich der designierte Sparkassenchef Markus Frei an: „Mit Dr. Tobias Schneider wird unser Vorstandsteam optimal besetzt – in menschlicher und fachlicher Hinsicht. Mein Vorstandskollege Dr. Christof Morawitz und ich freuen uns auf gute, konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit zum Wohle unserer Kundinnen und Kunden.“