Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Normannia Gmünd mit zwei Neuen und einem Abgang

Fotos: FCN

Auch über Pfingsten ist am neuen Kader beim Fußball-​Verbandsligisten Normannia Gmünd weiter gearbeitet worden. Zwei weitere Verpflichtungen hat der Sportliche Leiter Stephan Fichter nun bekanntgegeben, je einmal für die Defensive und einmal für die Offensive.

Montag, 01. Juni 2020
Timo Lämmerhirt
1 Minute 6 Sekunden Lesedauer

Arijon Bytyci (18) kommt von der U19 der SG Sonnenhof Großaspach, ist ein robuster Abwehrspieler der sowohl in der Dreier-​Kette als auch als linker Verteidiger eingesetzt werden kann. Er ist derzeit Stammspieler in der U19 bei seinem aktuellen Trainer Markus Lang, der ihn den Verantwortlichen der Normannia wärmstens empfohlen hat. FCN-​Trainer Zlatko Blaskic: „Er ist ein robuster Abwehrspieler, ihn zeichnet eine gute Mentalität aus, wovon ich mir in Großaspach selbst mehrmals ein Bild machen konnte. Ich traue Arijon zu, sofort im Männerfußball Fuß zu fassen.“
Auch für die Offensive konnte der Schwerzerclub eine weitere Alternative dazugewinnen. Es ist Jermain Ibrahim (21), gelernter Stürmer, der aktuell noch beim TSV Essingen unter Vertrag steht. Ibrahim war jetzt zwei Jahre in der Verbandsliga beim TSV Essingen, absolvierte 37 Spiele (sieben Tore) und vier Pokalspiele. Der gebürtige Aalener war im Juniorenbereich in der U-​19-​Bundesligamannschaft des 1. FC Heidenheim Stammspieler. Für Essingen erzielte Jermain in dieser Saison unter anderem das Tor zum 3:0-Endstand gegen die Normannia in der Vorrunde. Blaskic: „Er kann alle Positionen im offensiven Bereich besetzen. Er hat in Heidenheim eine sehr gute Ausbildung genossen und in der Verbandsliga bereits über 30 Spiele absolviert. Er möchte die Rolle des Einwechselspielers ablegen beziehungsweise für seine guten Leistungen belohnt werden.“ Insgesamt zeigt sich Blaskic zufrieden, mit den beiden künftig zusammenzuarbeiten. Einen Abgang gibt es auch: Moritz Seltenreich wird die Normannia nach drei Jahren verlassen.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1033 Aufrufe
264 Wörter
110 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/6/1/normannia-gmuend-mit-zwei-neuen-und-einem-abgang/