Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Landrat Klaus Pavel: Der Kämpfer für die Ostalb ist mit sich im Reinen

Foto: Thomas Siedler

24 Jahre im Einsatz für die Ostalb. Die Amtszeit von Landrat Klaus Pavel neigt sich dem Ende zu, am 30. Juni wird sein Nachfolger gewählt. Pavel ist offiziell noch bis 11. September im Dienst – und mit sich selbst im Reinen, wie er sagt. Thorsten Vaas, Redaktionsleiter der „Ipf– und Jagst-​Zeitung /​Aalener Nachrichten“ , und Redakteur Alexander Gässler haben mit ihm gesprochen.

Dienstag, 16. Juni 2020
Edda Eschelbach
37 Sekunden Lesedauer

„Ich bin mit mir im Reinen und bin ein sehr zufriedener Mensch“, sagt Klaus Pavel über sich selbst. In diesem Interview schaut der scheidende Landrat auf die vergangenen 24 Jahre zurück, und er lässt einen kleinen Blick zu auf die Zeit, wenn er nicht mehr rund um die Uhr im Einsatz für den Ostalbkreis sein wird. Er spricht über viele Themen, die ihm in seiner Amtszeit am Herzen lagen. Ob ihm die Arbeit fehlen wird, und wo er sich weiter engagieren wird, erzählt er in der Rems-​Zeitung am 17. Juni.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1125 Aufrufe
151 Wörter
60 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/6/16/landrat-klaus-pavel-der-kaempfer-fuer-die-ostalb-ist-mit-sich-im-reinen/