Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Verregneter Start in die Badesaison in Waldstetten

Fotos: gn

Unter strengen Voraussetzungen öffnete das Waldstetter Freibad am Montag seine Pforten und nichts war so, wie es einmal war. Strömten in den vergangenen Jahren zu Saisonbeginn die Besucher massenhaft ins Freibad, war der Andrang in diesem Jahr mehr als enttäuschend. Was angesichts der recht dürftigen Außentemperaturen um die 16 Grad auch nicht gerade verwunderlich war.

Dienstag, 16. Juni 2020
Nicole Beuther
32 Sekunden Lesedauer

Von den zwei Badewilligen, die sich online bei den Bäderbetrieben der Stadtwerke Eintrittskarten reserviert hatten, war lediglich eine ältere Dame erschienen, die eineinhalb Stunden lang in Ruhe und mit viel Platz ihre Bahnen im immerhin 18 Grad warmen Schwimmbecken zog. Für die Nachmittagsschicht hatten elf Badegäste Eintrittskarten vorbestellt, bei Schichtbeginn um 13 Uhr war jedoch noch keiner davon anwesend.

Vom Start der Badesaison in Waldstetten berichtet die RZ in der Mittwochausgabe.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1193 Aufrufe
128 Wörter
100 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
WaldstettenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/6/16/verregneter-start-in-die-badesaison-in-waldstetten/