Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TV Wetzgau ist wieder ins Training eingestiegen

Foto: TVW

Coronazeit, Verordnungszeit: Mit einem regelrechten Maßnahmenkatalog haben die Sportvereine landauf, landab zu kämpfen, um wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen zu dürfen. Das verlangt vor allem den Vereinen des Leistungssports viel Improvisation ab, was Gmünds einziger Bundesligist an allen Ecken und Enden spürt. Und dennoch ist Paul Schneider, Trainer der Kunstturner des TV Wetzgau, froh, dass wieder gemeinsame Übungseinheiten stattfinden können.

Freitag, 19. Juni 2020
Alex Vogt
1 Minute 3 Sekunden Lesedauer

„Wir haben alle die gleiche Empfindung: Es ist wieder wie normal und doch ganz anders“, sagt Schneider mit dem Blick auf die 160 Kinder und Jugendlichen des TVW, die nun zusätzlich zu den Aktiven wieder trainieren dürfen.
Früher stürmten die Nachwuchsturner in die Halle. Da wurde geflachst, geschubst, gealbert. In der „neuen Normalität“ von Corona sieht das ganz anders aus. Die Kinder halten den Mindestabstand von 1,5 Metern ein, warten geduldig, um sich namentlich in einem Formular für das Training eintragen zu können und gelangen so direkt in die Halle. Umgezogen wird sich bereits zuhause, Duschen ist in der Halle zudem untersagt. Auch während des Trainings ist es anders. Die Kinder und Jugendlichen sitzen auf den Langbänken und lassen auch hier die erforderliche Distanz walten.
Lediglich neun Turner plus Trainer dürfen gleichzeitig in der Halle sein. Und Abstand bedeutet im Turnen eben auch, dass es keine Hilfestellung bei Übungen geben darf. Somit ist die Trainingsart gehörig eingeschränkt. Stadtsportlehrer Helge Liebrich, erst seit wenigen Monaten im Amt, schreibt Programme und Pläne, damit alle in irgendeiner Art ihr Training absolvieren können.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 19. Juni.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

855 Aufrufe
254 Wörter
57 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/6/19/tv-wetzgau-ist-wieder-ins-training-eingestiegen/