Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Heubach

Hauptstraße Heubach bekommt 30 km/​h

Foto: edk

Der jahrelange Einsatz der Stadt Heubach für eine Reduzierung der Geschwindigkeit auf der Hauptstraße war erfolgreich. Die Straßenverkehrsbehörde (Landratsamt Ostalbkreis) hat die Maßnahme nun verbindlich für die gesamte Hauptstraße angeordnet. Dies teilte die Stadt Heubach am Montagvormittag mit.

Montag, 22. Juni 2020
Nicole Beuther
41 Sekunden Lesedauer

Die vom Gemeinderat im Jahr 2016 beschlossene Lärmaktionsplanung sah diese Geschwindigkeitsreduzierung als zentrale Maßnahme zur Reduzierung des Straßenlärms in der Stadt unterm Rosenstein vor. Dies wurde von den Fachbehörden zunächst abgelehnt. Ein Urteil des VGH Baden-​Württemberg hatte die Stadtverwaltung im letzten Jahr zum Anlass genommen, den Antrag erneut zu stellen.
Bürgermeister Frederick Brütting am Montag: „Das ist eine sehr gute Nachricht für unsere Innenstadt und die Anwohner unserer Hauptstraße! Es hat sich gelohnt, dass wir nicht locker gelassen haben. Ich möchte den Fachbehörden dafür danken, dass Sie unsere Argumente nochmals gehört und neu bewertet haben. Wohnen, Einkaufen und die Gastronomie werden damit in der Innenstadt attraktiver. Die öffentlichen und privaten Investitionen im Rahmen der Stadtkernsanierung werden mit dieser Entwicklung bestätigt.“

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
HeubachTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

2660 Aufrufe
165 Wörter
10 Tage 11 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/6/22/hauptstrasse-heubach-bekommt-30-km-h/