Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Night of Light: Das normalerweise goldene Gmünder Forum als rotes Notsignal

Fotos: hs

Eigentlich ein trauriger Anlass für ein solches Lichtkunstwerk: Im Rahmen der europaweiten Aktion Night of Light hat das Team der Gmünder Firma Mixtown in der Nacht zum Dienstag das Forum Gold in ein feuerrotes Notsignal „verzaubert“.

Dienstag, 23. Juni 2020
Heino Schütte
31 Sekunden Lesedauer

Europaweit machten Bühnen– und Veranstaltungstechniker mit Unterstützung von Kunstschaffenden an 7000 Orten auf die prekäre Situation der Branche aufmerksam: Seit Monaten dürfen Großveranstaltungen wie Konzerte oder Festivals wegen der Corona-​Pandemie niecht mehr stattfinden. Viele Firmen kämpfen ums Überleben. Tausende Jobs stehen auf dem Spiel. Zahlreiche Spaziergänger und Nachtschwärmer verweilten im Remspark und bewunderten und betrachteten mit Betroffenheit die Verwandlung des Forums Gold in ein rotes Notsignal. Auch andernorts in der Gmünder Region fanden solche Aktionen statt. Einen ausführlichen Bericht dazu gibt es am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1946 Aufrufe
124 Wörter
53 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/6/23/night-of-light-das-normalerweise-goldene-gmuender-forum-als-rotes-notsignal/