Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Drei Männer wollen Chef im Ostalb-​Landratsamt werden

Am Dienstag fällt die Entscheidung, wer Nachfolger von Klaus Pavel und damit neuer Landrat des Ostalbkreises wird. Drei Bewerber haben bekanntlich ihren Hut in den Ring geworfen und werden sich den 73 Kreisrätinnen und Kreisräten präsentieren.

Freitag, 26. Juni 2020
Gerold Bauer
30 Sekunden Lesedauer

Es sind dies der Erste Bürgermeister der Stadt stagsfraktion, Dr. Joachim Bläse, der Erfurter Wirtschaftsförderer Volkmar Bauer und der frühere Bürgermeister von Buchenbach in Südbaden, Harald Reinhard. Bläse darf als Favorit gelten, denn für ihn haben sich bereits die 26-​köpfige CDU-​Fraktion und die zwölf Mitglieder zählende Fraktion der Freien Wähler ausgesprochen. Außerdem haben auch Vertreter weiterer Fraktionen durchblicken lassen, dass sie für den CDU-​Mann votieren wollen.

Wie das Wahlverfahren abläuft und wie die drei Kandidaten ihre Bewerbung begründen, steht am Samstag in der RZ!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2216 Aufrufe
123 Wörter
395 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 395 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2020/6/26/drei-maenner-wollen-chef-im-ostalb-landratsamt-werden/