Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

Gemeinde dankt den Ehrenamtlichen

Fotos: str

Sie alle haben seit Ausbruch der Corona-​Pandemie viel und Außergewöhnliches in der Gemeinde Mutlangen geleistet. Dafür bedankte sich Bürgermeisterin Stephanie Eßwein am Samstagmorgen auf dem Lammplatz mit Blumen, kleinen Geschenken und Einkaufsgutscheinen.

Samstag, 27. Juni 2020
Heinz Strohmaier
34 Sekunden Lesedauer

Eigentlich hätte an diesem Wochenende das Mutlanger Dorffest stattfinden sollen. Deswegen hatte die Kommune auch dieses Datum zum Dankeschönsagen ausgesucht, „weil wir davon ausgegangen sind, dass beim Dorffest auch die meisten Mutlanger da sind“, wie die Bürgermeisterin die Terminierung begründete. Ein kleines Pavillon hatte man auch mitgebracht, falls es regnet, doch das schützte in diesem Fall vor der starken Sonneneinstrahlung. Stephanie Eßwein bedankte sich bei allen, die sich in den vergangenen drei Monaten für die Mitmenschen engagiert haben. Angefangen von der Organisation der Hilfsdienste, über Nachbarschaftshilfe bis hin zum Herstellen von Mund– und Nasenschutzmasken. Ausf. Bericht mit allen Namen am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1588 Aufrufe
138 Wörter
49 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
MutlangenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/6/27/gemeinde-dankt-den-ehrenamtlichen/