Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Rems-Murr

Vortrag am Sonntag: Wie geht’s weiter in der Pandemie?

Foto: rz

Covid-​19 hat die Welt mit einer neuartigen, extrem ansteckenden und teilweise schwerwiegenden Infektion überrannt. Das Leben, das wir kannten, ist von jetzt auf gleich stillgestanden und vieles kommt erst sehr zögerlich wieder in seinen gewohnten Gang, Manches vermutlich nie wieder. Aber die Welt steht nicht still, mit der Dauer der Infektion wächst auch das medizinische Wissen. Was bedeutet das das für die Zukunft unseres Zusammenlebens?

Samstag, 27. Juni 2020
Heinz Strohmaier
32 Sekunden Lesedauer

Der Mutlanger Chirurg und Chefarzt am Stauferklinikum, PD Dr. Jens Mayer, spricht am Sonntag, 28. Juni, ab 11 Uhr im Biergarten am Tannwald in Welzheim über den aktuellen Stand der Erkenntnisse, über die Infektion und darüber, wie wir künftig in und mit der Pandemie leben müssen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Veranstaltung findet im Freien unter Einhaltung der Corona– Schutzmaßnahmen statt.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

1245 Aufrufe
131 Wörter
5 Tage 13 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/6/27/vortrag-am-sonntag-wie-gehts-weiter-in-der-pandemie/