Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

FC Germania Bargau: Mit neuer Aufstellung in die Saison 2020/​21

Foto: RZ

Der Fußball-​Bezirksligist FC Germania Bargau geht mit einer neuen personellen Aufstellung in die nächste Saison und agiert fortan mit einem deutlich breiter aufgestellten Team.

Mittwoch, 03. Juni 2020
Alex Vogt
1 Minute 37 Sekunden Lesedauer

Unter dem Motto „FC Bargau 2022“ wurde vom Vorstand des FC Germania Bargau eine Initiative ins Leben gerufen und in unterschiedlichen Workshops (wegen der Corona-​Krise auch in digitalen Videosessions) umgesetzt. „Das Herzstück der neuen Aufstellung betrifft eine neue Struktur im Bereich Fußball – bei den aktiven Mannschaften und an der Schnittstelle zur Jugend“, beschreibt der Vorsitzende Gerold Bläse die Geschehnisse zwischen Februar und Mai.
Zukünftig gibt es beim FCB ein „Abteilungs– und Organisationsmanagement“. Die Verantwortung hierfür tragen Roman Hübl und Christoph Betz. Ralf Klotzbücher wird nach seiner langjährigen Tätigkeit als Abteilungsleiter in den Hintergrund treten, aber weiterhin in beratender Funktion zur Verfügung stehen.
Neben dem „Abteilungs– und Organisationsmanagement“ gibt es künftig ein Teammanagement für beide aktive Mannschaften. Dieser neue Aufgabenbereich beinhaltet sämtliche Themen rund um das jeweilige Fußball-​Team, die sportliche Ausrichtung und Kaderplanung. Diese Funktion wird bei der ersten Mannschaft von Stefan Kübler und beim FCB II von Manuel Geller und Christian Singer übernommen.
Neu ist auch die Funktion des „Jugend-​Aktiven-​Koordinators“, der sich um die Schnittstelle zwischen dem Jugend– und Aktivenbereich kümmert. Dieses Amt übernimmt der ehemalige Trainer der ersten Mannschaft, Stefan Klotzbücher, der damit auch in die Jugendleitung einsteigt.
Als Spielleiter der ersten Mannschaft agieren weiterhin Harald Grünauer und Matthias Schmid sowie Eugen Pfeiffer und Noah Klotzbücher bei der Zweiten.
Das neue Team ist mit der Kaderplanung für die neue Saison bisher auf einem sehr guten Weg. Aus der eigenen Jugend rücken Vincent Öhre und Felix Behringer in den Aktivenbereich. Mit David Felske und Leon Takerer konnten zwei Spieler von der U 19 des 1. FC Normannia Gmünd verpflichtet werden. Peter Hager, Tim Jablonski, Rückkehrer Patrick Frey (alle vom TSV Böbingen) sowie Bedirhan Akcay (TSV Heubach) haben sich ebenfalls für den FC Bargau entschieden.
Das Trainerteam für die neue Saison konnte mit den Wunschkandidaten besetzt werden. An der Seite von Trainer Kevin Hegele wird Tobias Klotzbücher als spielender Co-​Trainer bei der ersten Mannschaft fungieren. Das Trainergespann des FC Bargau II bilden auch in der Saison 2020/​21 Michael Mikulic und Daniel Rieg. Andreas Krieg, zuletzt Co-​Trainer der ersten Mannschaft, übernimmt die Position als Torwarttrainer.
Lucca Galli, Mohammad Hachem, Dario Cutura und Christian Honold werden den FC Germania Bargau verlassen. Stefan Bundschuh beendet seine Karriere.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

1063 Aufrufe
388 Wörter
29 Tage 6 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/6/3/fc-germania-bargau-mit-neuer-aufstellung-in-die-saison-2020-21/