Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünder Freibäder sind bereit für den Start in die Badesaison

Fotos: esc

Die Bäderbetriebe Schwäbisch Gmünd stehen in den Startlöchern. Sowohl das Bettringer Freibad als auch das Bud-​Spencer-​Bad sind darauf vorbereitet, am kommenden Samstag ihre Türen für die Wasserratten wieder zu öffnen – wohl wissend, dass strenge Hygieneregeln eingehalten werden müssen.

Donnerstag, 04. Juni 2020
Edda Eschelbach
37 Sekunden Lesedauer

Die Landesregierung hat angekündigt, dass ab 6. Juni nun auch die Freibäder wieder öffnen dürfen. Darauf haben die Gmünder Bäderbetriebe direkt reagiert und für beide Gmünder Freibäder ein Konzept für den Start erstellt. Peter Ernst, Geschäftsführer der Stadtwerke Schwäbisch Gmünd hat dieses Konzept zunächst im Bettringer Freibad erläutert, wo ihm neben Ortsvorsteher Andreas Tickert auch viele Ortschaftsräte mit Interesse lauschten. Im Anschluss erklärte er die Maßnahmen im Bud-​Spencer-​Bad, wo sich Klaus Arnholdt, Leiter des Amtes für Bildung und Sport für das große Engagement der Gmünder Bäderbetriebe bei der Umsetzung der Maßnahmen bedankte. Mit welchen Änderungen die Badegäste in diesem Jahr rechnen müssen, berichtet die Rems-​Zeitung am 4. Juni.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1593 Aufrufe
148 Wörter
72 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/6/4/gmuender-freibaeder-sind-bereit-fuer-den-start-in-die-badesaison/