Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ruppertshofen

Brandursache im Sägewerk: Technischer Defekt

Foto: gbr

Nach mehreren Tagen mühsamen Durchforstens der Brandruine gibt es im Sägewerk in Hönig offenbar ein erstes Ergebnis im Hinblick auf die Ursache des verheerenden Feuers. Eine endgültige Aussage kann das Polizeipräsidium dazu zwar noch nicht machen, aber alles deutet darauf hin, dass ein technisches Problem die Brandursache war.

Samstag, 06. Juni 2020
Gerold Bauer
25 Sekunden Lesedauer

„Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein technischer Defekt in der elektrischen Anlage“, sagte Polizeisprecher Holger Bienert auf Anfrage der Rems-​Zeitung. Hinweise auf andere Ursachen für das Feuer, das vor einer Woche einen Schaden in Höhe von mehreren Millionen Euro verursacht hatte, wurden nicht gefunden. Insbesondere für Brandstiftung gibt es keinerlei Anzeichen, so die Polizei.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
RuppertshofenTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

1870 Aufrufe
101 Wörter
26 Tage 19 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/6/6/brandursache-im-saegewerk-technischer-defekt/