Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Bauchtänzerinnen dürfen wieder trainieren

Foto: esc

Für Denise Fürstenau war bisher die Corona-​Zeit fast existenzgefährdend. Sie gibt Bauchtanzkurse, und sie tritt mit ihrer Gruppe „El Shams“ bei vielen Veranstaltungen auf – zuletzt bei der Prunksitzung in Gmünd.

Samstag, 11. Juli 2020
Edda Eschelbach
23 Sekunden Lesedauer

Veranstaltungen, bei denen die Frauen tanzen könnten, sind nach wie vor nicht erlaubt. Aber die Kurse gibt es wieder. Sie finden in den Räumlichkeiten von Annette Scheuvens beim Bifora-​Gebäude statt. Auch die Gruppe „El Shams“ übt wieder. Die bunte Truppe hat sich zum ersten Fotoshooting im Stadtgarten versammelt. Sie alle freuen sich, dass sie endlich wieder in ihren schillernden Gewändern tanzen dürfen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2459 Aufrufe
94 Wörter
74 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/11/bauchtaenzerinnen-duerfen-wieder-trainieren/