Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Baumeister des DRK Gmünd wird 65

Foto: Manfred Laduch

Als er sein Amt kurz nach der Jahrtausendwende antrat, hatte der DRK-​Kreisverband Schwäbisch Gmünd etwa 60 Beschäftigte. Als er vor einem Jahr in den Ruhestand trat, hatte sich deren Zahl in etwa verfünffacht. Nur ein Wert, der belegt, was unter der Leitung von Bruno Bieser, der am Sonntag seinen 65. Geburtstag feiern kann, in fast zwei Jahrzehnten geschaffen wurde.

Samstag, 11. Juli 2020
Manfred Laduch
29 Sekunden Lesedauer

Seine jüngste Auszeichnung ist eine sehr praktische: Eine ihm gewidmete Sitzbank. Sie steht in Straßdorf am kürzlich eröffneten Pflegeheim. Dessen Fertigstellung hatte Bieser – bereits im Ruhestand – als Projektleiter noch zu Ende gebracht. Dass seine Verbindung zum Roten Kreuz schon viel länger zurückreicht und was er in seiner Amtszeit noch alles geleistet hat, steht in der Samstags-​Ausgabe der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1189 Aufrufe
119 Wörter
109 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/11/baumeister-des-drk-gmuend-wird-65/