Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

64-​Jähriger tot im Kocher gefunden

Symbol-​Foto: gbr

Spaziergänger haben am Montagmittag einen toten Mann im Kocher, Höhe der Heidenheimer Straße, unweit des Kocherursprungs gefunden. Die Polizei wurde von der Rettungsleitstelle gegen 12.40 Uhr informiert. Es handelt sich um einen 64 Jahre alten Mann aus Oberkochen. Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt.

Montag, 13. Juli 2020
Gerold Bauer
23 Sekunden Lesedauer

Der Mann hatte sich vermutlich am Vorabend im Bereich einer dortigen Sitzbank am Kocher aufgehalten hat. Nach bisherigen Feststellungen stürzte der Mann mit großer Wahrscheinlichkeit die etwa fünf Meter steile Böschung hinab. Die Kriminalpolizei hat die routinemäßigen Todesfallermittlungen aufgenommen. Hinweise auf eine äußere Gewalteinwirkung liegen bislang allerdings nicht vor.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1873 Aufrufe
95 Wörter
32 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/13/64-jaehriger-tot-im-kocher-gefunden/