Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Motorradclub „Royal Stars Germany“ spendet an den ambulanten Hospizdienst Gmünd

Foto: cal

Allein die Motorräder waren schon ein Blickfang. Doch darum ging es am Samstag auf dem Gmünder Marktplatz nicht. Dass um die Mittagszeit eine kleine Gruppe des Motorradclubs „Royal Stars Germany“ zusammenkam, hatte einen anderen Grund: Die Mitglieder der Schwaben Cruiser übergaben einen Spendenscheck von 8000 Euro an den Ambulanten Hospizdienst.

Samstag, 18. Juli 2020
Nicole Beuther
21 Sekunden Lesedauer

Das Ordnungsamt hatte eigens für die Spendenübergabe eine Sondernutzungserlaubnis erteilt.
Gekommen war ein kleiner Teil der Schwaben Cruiser der Royal Stars Germany, eine Interessengemeinschaft, deren Mitglieder alle ein Oldtimer-​Motorrad fahren. Deutschlandweit pflegen die Mitglieder eine enge Freundschaft.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2939 Aufrufe
87 Wörter
96 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/18/motorradclub-royal-stars-germany-spendet-an-den-ambulanten-hospizdienst-gmuend/