Iurii Kotiukov bleibt bei Normannia Gmünd

Sport

Foto: Caliskan

Iurii Kotiukov hat seine Unterschrift für eine weitere Zusammenarbeit mit dem Fußball-​Verbandsligisten 1. FC Normannia Gmünd gesetzt, da er sich bei der Normannia sehr wohl fühlt und deshalb gerne der Normannia weiterhelfen möchte.

Donnerstag, 02. Juli 2020
Alex Vogt
45 Sekunden Lesedauer

Der Sportliche Leiter der Normannia, Stephan Fichter, zeigt sich sehr erleichtert. „Iurii ist für uns ein ganz wichtiger Spieler, der immer Vollgas gibt und einen enormen Siegeswillen mitbringt“, so Fichter. Der 30-​jährige Russe hat in der abgelaufenen Saison coronabedingt 17 Spiele für die Normannia bestritten und dabei einen Treffer erzielt. Meist wurde er auf der defensiven rechten Außenbahn eingesetzt, er glänzte aber auch öfter auf der Sechser-​Position.
Auf alle Fälle ist er ein Spieler, der auch bei FCN-​Trainer Zlatko Blaskic seinen festen Platz haben wird. „Iurii hat gezeigt, dass er auf der Sechs, in der Innenverteidigung und auch als Außenverteidiger agieren kann. Seine Erfahrung tut unserem Spiel gut. Er ist ein echter Teamplayer“, so Stephan Fichter über Kotiukov. Der war, bevor er zur Normannia wechselte, Stammspieler in der Oberliga beim SV Göppingen und Bremer SV. Fußballerisch hat Iurii Kotiukov seine Wurzeln beim russischen Erstdivisionär Dynamo Moskau.