Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

AGV-​Fahrplan nach Corona steht: Im nächsten Jahr wird von Mai bis Juli gefeiert

Foto: hs

Die Gmünder Altersgenossen und mit ihnen die gesamte festfreudige Stadt dürfen sich auf einen noch nie dagewesenen Reigen von Jahrgangsfesten im nächsten Jahr freuen. Im Gemeinderat wurde am Mittwochabend von Oberbürgermeister Richard Arnold und Stadtrat Gerhard Bucher der AGV-​Fahrplan nach Corona bekannt gegeben.

Mittwoch, 22. Juli 2020
Heino Schütte
37 Sekunden Lesedauer

Stadtrat Gerhard Bucher sprach in einer Eigenschaft als Vorsitzender des Dachverbands der Gmünder Altersgenossenvereine. Er berichtete von mehreren Sitzungen und Gesprächen mit der Stadtspitze sowie mit der Touristik und Marketing GmbH zur Frage, wie mit den in diesem Jahr ausgefallenen Umzügen und Festabenden der Altersjubilare umzugehen ist. Die Überraschung nun: Der Reigen der Jahrgangsfeste 2020 wird im nächsten Jahr komplett nachgeholt und den regulären AGV-​Feiern 2021 einfach vorangestellt. Im Klartext: An den Samstagen von Mitte Mai bis in den Juli hinein werden die Gmünder ihren Altersgenossen huldigen wie noch nie in der mehr als 150-​jährigen Geschichte dieses einzigartigen Brauchtums, das ja auch als Weltkulturerbe deklariert wurde.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1312 Aufrufe
150 Wörter
21 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/22/agv-fahrplan-nach-corona-steht-im-naechsten-jahr-wird-von-mai-bis-juli-gefeiert/