Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Transformationsrat nimmt Gmünder Arbeitsmarkt unter die Lupe

Foto: esc

In seiner zweiten Sitzung hat sich der vor knapp einem Monat ins Leben gerufene Transformationsrat dem Thema Arbeitsmarkt in Schwäbisch Gmünd gewidmet. Erläutert wurde zum einen der aktuelle Stand, den der Geschäftsführer der Agentur für Arbeit, Elmar Zillert, mit beunruhigenden Zahlen untermauerte. Doch auch über Lösungsansätze wurde gesprochen.

Mittwoch, 22. Juli 2020
Edda Eschelbach
28 Sekunden Lesedauer

„Uns fehlen Arbeitsplätze“, stellte Oberbürgermeister Richard Arnold direkt zu Beginn des Pressegesprächs klar, das nach der nichtöffentlichen Sitzung stattfand. Und er ergänzte auch gleich: „Wir müssen alles daran legen, dass qualifiziert wird.“ Doch diese Notwendigkeit der Qualifizierung sei noch nicht so verankert, wie es sein müsste, vor allem müsse sie auch zielgerichtet sein. Welche Lösungsansätze im Transformationsrat angesprochen wurden, steht am 23. Juli in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

969 Aufrufe
115 Wörter
92 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/22/transformationsrat-nimmt-gmuender-arbeitsmarkt-unter-die-lupe/