Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TSV Essingen siegt in Waldstetten mit 4:0

Foto: Kessler

In seinem dritten Testspiel der Vorbereitung auf die neue Saison hat der Fußball-​Landesligist TSGV Waldstetten am Mittwochabend den Verbandsligisten TSV Essingen empfangen. Gegen die ambitionierten Gäste hielten die Waldstetter zwar spielerisch gut mit, hatten am Ende aber dennoch deutlich mit 0:4 (0:1) das Nachsehen.

Mittwoch, 22. Juli 2020
Alex Vogt
48 Sekunden Lesedauer

Wie schon am Samstag beim 1:1 gegen den 1. FC Normannia Gmünd war das Waldstetter Stadion „Auf der Höhe“ auch gegen den TSV Essingen mit 100 Zuschauern ausverkauft. Und wie gegen die Normannen hielt der TSGV, bei dem im Gegensatz zum Samstag Mario Rosenfelder und Marcel Waibel wieder zur Verfügung standen, auch gegen die Elf von Trainer Beniamino Molinari mutig mit.
Dennoch geriet man erneut in Rückstand – nach demselben Muster wie gegen den FCN. Die Waldstetter Abwehr präsentierte sich nach einer Hereingabe von rechts im Zentrum unachtsam. So konnte Felix Nierichlo mühelos in der 30. Minute eine Flanke von Tim Ruth per Kopf aus kurzer Entfernung verwerten. Bis zur Pause kamen die engagierten Hausherren noch zu zwei Ausgleichschancen, die aber sowohl Jonas Kleinmann (32.) als auch Mario Schmid (38.) vergaben.

Den ausführlichen Spielbericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 23. Juli.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1082 Aufrufe
193 Wörter
21 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/22/tsv-essingen-siegt-in-waldstetten-mit-40/