Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Weitere acht Jahre Warten auf die Nordumgehung

Die Enttäuschung war groß bei Bürgern, als sie am Donnerstagabend in der Heubacher Stadthalle erfuhren, dass die Fertigstellung der Nordumgehung noch acht Jahre dauern wird.

Donnerstag, 23. Juli 2020
Gerold Bauer
27 Sekunden Lesedauer

Bei der Informationsveranstaltung präsentierte das Ingenieurbüro Bartsch die nun abgeschlossene Vorplanung und erläuterte, welche weiteren Planungsschritte nun folgen müssen, damit aus den Zeichnungen eine asphaltierte Straße werden kann, auf der die Autos außen herum statt mitten durch fahren.

Warum sich das Verfahren nicht abkürzen lässt, wird am 24. Juli in der Rems-​Zeitung erläutert!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2348 Aufrufe
108 Wörter
97 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
HeubachNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/23/weitere-acht-jahre-warten-auf-die-nordumgehung/