Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Lokaler Corona-​Ausbruch: Hiobsbotschaft am Freitag für Gmünd und zwei Schulen

Foto: hs

Am Freitagnachmittag haben sich nun die Hinweise verdichtet und leider bestätigt, dass es speziell in Schwäbisch Gmünd zu einem überraschenden Ausbruch von zahlreichen Corona-​Infektionen gekommen ist. Im Ostalbkreis hat sich damit die Zahl der bestätigten Krankheitsfälle innerhalb von nur 24 Stunden auf 34 in etwa verdreifacht. Die Behörden haben jedoch bereits Infektionsherd und –ketten eingekreist. In der Uhlandschule Bettringen und am Parler-​Gymnasium wurden und werden Testungen durchgeführt.

Freitag, 24. Juli 2020
Heino Schütte
1 Minute 0 Sekunden Lesedauer

Waren es in den letzten Wochen meist nur noch unter zehn Corona-​Aktivfälle im gesamten Ostalbkreis, so ist nun diese Zahl am Freitag plötzlich auf 34 hochgeschnellt. Das Landratsamt spricht von einem „lokalen Ereignis“. Dieses hat sich im sehr tragischen Zusammenhang mit einer größeren Familienzusammenkunft und Trauerfeier vor mittlerweile zehn Tagen in Schwäbisch Gmünd abgespielt. Auch der Corona-​Fall im Kindergarten Eden in dieser Woche steht im Zusammenhang. Nun wurden vorsichtshalber auch Testungen von Schülerinnen und Schülern jeweils in einer Klasse der Uhlandschule in Bettringen und am Parler-​Gymnasium in Gmünd in die Wege geleitet. Das Landratsamt schließt nicht aus, dass auch noch weitere Gemeinschaftseinrichtungen in der Raumschaft Schwäbisch Gmünd betroffen sein werden. Das Freitagsgebet in der Gmünder Ditib-​Moschee wurde vorsichtshalber abgesagt. Eine große Zahl von Personen befindet sich in häuslicher Isolation. Landrat Klaus Pavel und Bürgermeister Dr. Joachim Bläse haben am Freitag dringend an die gesamte Bevölkerung und besonders auch an Touristen bzw. Reiserückkehrer appelliert, die Corona-​Schutzregeln weiterhin sehr ernst zu nehmen. Ausführliches zum überraschenden Corona-​Ausbruch in Schwäbisch Gmünd am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

14181 Aufrufe
240 Wörter
21 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/24/corona-hiobsbotschaft-fuer-schwaebisch-gmuend-und-zwei-schulen/