Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Jugendfußball: Neue Saison ohne Bezirks-​Hallenrunde

Foto: Bezirk Ostwürttemberg

Auf Abstand sind die zahlreichen Teilnehmer beim Jugendstaffeltag in der bis auf den letzten Platz gefüllten Straßdorfer Gemeindehalle gesessen. Informationen vom Fußballbezirk Ostwürttemberg gab es zur geplanten neuen Saison. Besonders auffällig dabei: die Saison 2020/​2021 wird ohne Bezirks-​Hallenrunde gespielt.

Freitag, 24. Juli 2020
Alex Vogt
1 Minute 16 Sekunden Lesedauer

Für die Gemeinde Straßdorf begrüßte Ute Dlask die Anwesenden, für den gastgebenden TV Straßdorf übernahm dies Markus Scherrenbacher. Beide brachten ihre Freude zum Ausdruck, dass es langsam aber sicher wieder losgehen kann mit dem Fußball-​Spielbetrieb.
In seinem Bericht ging Bezirksjugendleiter Holger Walliser auf die Bedeutung des Fußballs gerade in Corona-​Zeiten ein und bedankte sich bei den Vereinsverantwortlichen für den verantwortungsvollen Umgang mit dieser außergewöhnlichen und schwierigen Situation. Im Ausblick ging er auf die Regeln ein, die für die Saison 2020/​2021 aufgestellt wurden und eine Rückkehr zu einem möglichst normalen Spielbetrieb erlauben sollen.
Im Bericht der Schiedsrichter ging der Obmann der Schiedsrichtergruppe Schwäbisch Gmünd, Frank Dürr, vor allem auf die zu geringe Zahl an aktiven Schiedsrichtern ein. Für den Abmangel an 116 fehlenden Schiedsrichtern im Bezirk mussten die Vereine ein Bußgeld von insgesamt 25 000 Euro aufbringen. „Vereine ganz ohne Unparteiische darf es einfach nicht geben“, so Dürr.
Vor dem Tagesordnungspunkt Wahlen wurden die Jugendstaffelleiter allesamt einstimmig entlastet. Auch die Neuwahl aller Jugendstaffelleiter folgte einstimmig. Aus der Riege der Verantwortlichen für die einzelnen Ligen der Jugendfußballer scheiden Siegfried Eder und Roland Wagner aus. Beide bleiben dem Fußballbezirk Ostwürttemberg jedoch in anderen wichtigen Funktionen erhalten.
Nachdem die Saison 2019/​20 nicht regulär beendet werden konnte, wurden am Staffeltag auch noch die Wimpel für die Bezirksmeister an die Vereine übergeben. Das Juniorteam Rems bekam den Wimpel in der A-​Jugend überreicht, der TV Neuler in der B-​Jugend und der VfR Aalen II bei den C-​Jugendlichen. Der 1. FC Normannia Gmünd ging dank seiner D-​Jugend dekoriert nach Hause.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 25. Juli.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

953 Aufrufe
306 Wörter
21 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/24/jugendfussball-neue-saison-ohne-bezirks-hallenrunde/