Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Virtuelle Semesterausstellung an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd

Grafik: HfG

Das Sommersemester 2020 ist außergewöhnlich. Die Semesterausstellung an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd auch. Die HfG stellt wie gewohnt aus, aber in diesem Semester virtuell.

Freitag, 24. Juli 2020
Eva-Marie Mihai
40 Sekunden Lesedauer

Mit einem 360-​Grad Rundgang durch die Hochschule, dreidimensionalen Exponaten und beeindruckenden Studien– und Abschlussarbeiten in digitalen Räumen geht die Hochschule für Gestaltung dieses Semester an den Start.
Auch wenn die Hochschule dieses Semester aufgrund der Corona-​Pandemie nicht wie gewohnt ihre Tore öffnen kann, lassen sich die Abschluss– und Projektarbeiten, die im digitalen Sommersemester 2020 entstanden sind, trotzdem entdecken: Vom 31. Juli bis 2. August kann die interessierte Öffentlichkeit sich unter www​.ausstel​lung​.hfg​-gmuend​.de einen Eindruck von der Hochschule, den Studieninhalten und vor allem von den Projekten der Studierenden machen.
Obwohl die Ausstellung virtuell ist, werden wie auch letztes Semester Studierende und Absolventen von sogenannten „goHfG“ Scouts begleitet. Diese Schlüsselakteure des regionalen Gründungsökosystems begutachten online die Arbeiten und schlagen geeignete Projekte für die Gründungsoffensive „goHfG“ an der Hochschule vor.
Den kompletten Text lesen Sie am 25. Juli in der RZ.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

949 Aufrufe
163 Wörter
19 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/24/virtuelle-semesterausstellung-an-der-hochschule-fuer-gestaltung-schwaebisch-gmuend/