Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Polizei rettet Termin fürs Vorstellungsgespräch

Symbol-​Foto: gbr

Beamte der Hundeführerstaffel machten dem Motto „Die Polizei, dein Freund und Helfer“ am Donnerstagabend in Schorndorf alle Ehre. Menschen zu retten gehört ja zur Kernaufgabe der Polizei ; aber in diesem besonderen Fall wurde ein Termin gerettet — nämlich der Termin für ein Vorstellungsgespräch.

Montag, 27. Juli 2020
Gerold Bauer
48 Sekunden Lesedauer

Der VW Caddy einer Frau stand mit eingeschalteter Warnblinkleuchte und defektem Hinterreifen auf der Rudersberger Straße in Miedelsbach. Offenbar war die Dame beim Verlassen des dortigen Kreisverkehrs mit dem Reifen am Randstein hängen geblieben, wodurch der Reifen beschädigt worden war.
Um eine Verkehrsgefährdung zu vermeiden, wurde das Fahrzeug auf den Parkplatz eines nahegelegenen Discountermarktes gefahren.
Während sich die Polizeibeamten mit der Frau unterhielten, stellte sich heraus, dass diese auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch war und damit bestimmt schon aufgeregt genug. Einen Abschleppdienst zu rufen kam nicht in Frage, da die Frau in großer Eile war. Auch der Ehemann der Frau wäre nicht rechtzeitig gekommen, um den Termin der Frau zu retten.
Die Polizei fackelte daher nicht lange und legte selbst Hand an. Kurzerhand wechselten die Beamten am Pannenfahrzeug den Reifen. Mit einer kurzen Verspätung konnte sie dann doch noch zu ihrem Vorstellungsgespräch. Wie dieses Gespräch ausging, ist nicht bekannt.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3850 Aufrufe
195 Wörter
14 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/27/polizei-rettet-termin-fuers-vorstellungsgespraech/