Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite, die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller, aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Heubacher Gemeinderat gibt Zustimmung für Primalatbauvorhaben

Heubach

Foto: gbr

„Was lange währt …“ – so sagt man oft leicht dahin. Doch was das Bauvorhaben der Firma Primalat in Heubach-​Lautern betrifft, war es ein langes Ringen um Kompromisse und Zugeständnisse. Jetzt hat der Gemeinderat bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung den Satzungsbeschluss gefasst.

Mittwoch, 29. Juli 2020
Edda Eschelbach
24 Sekunden Lesedauer

Der vorhabenbezogene Bebauungsplan von Primalat wurde seit 18 Monaten jeweils fünf Mal im Ortschaftsrat Lautern und im Heubacher Gemeinderat diskutiert. Eine Bürgerversammlung gab es und, das betonte Ortsvorsteher Bernhard Deininger, viele Gespräche mit Bürgerinnen, Bürgern und dem Vorhabenträger Primalat. Was Bürgermeister Frederick Brütting und die Gemeinderatsfraktionen sagten, steht am 29. Juli in der Rems-​Zeitung.