Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Biker und Bikerinnen von der Ostalb starten zur Demo gegen Motorradfahrverbot

Foto: pr

Eine große Zahl motorradfahrender Bürgerinnen und Bürger in Deutschland ist wütend. Sie fürchten, dass Motorradfahren per Gesetz verboten werden kann und wird. Deshalb finden am Samstag in mehreren Städten Deutschlands Demonstrationen statt, auch in Stuttgart. Dorthin werden sich deshalb am vormittag auch viele Zweiradfahrer aus dem Ostalbkreis auf den Weg machen.

Freitag, 03. Juli 2020
Edda Eschelbach
36 Sekunden Lesedauer

Über Mundpropaganda, Facebook, Instagram, WhatsApp-​Gruppen und die massenhafte Verteilung von Flyern hat sich die Information zur Demo verbreitet. Und nun machen sich Tausende mit ihren Motorrädern auf den Weg. Sternfahrten zu allen Demonstrationsorten in Deutschland sind organisiert. Treffpunkt für alle, die vom Ostalbkreis nach Stuttgart fahren, ist um 12 Uhr in Schorndorf, am Park & Ride-​Parkplatz in Haubersbronn. Einer der Treffpunkte für die Fahrt dorthin ist ab 9 Uhr in Schwäbisch Gmünd auf dem Sachsenhof bei Markus Hausner. Warum die Biker und Bikerinnen auf die Barrikaden gehen, steht am 4. Juli in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2283 Aufrufe
145 Wörter
82 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/3/biker-und-bikerinnen-von-der-ostalb-starten-zur-demo-gegen-motorradfahrverbot/