Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Kultur

Galerie im Prediger: Jan-​Hendrik Pelz. Porträtiert Paula Pelz – 365 Gemälde, eines jeden Tag

Foto: Joachim Haller

Jan-​Hendrik Pelz erhält in diesem Jahr den Kunstpreis der VR-​Bank Ostalb. Damit ist vom 31. Juli bis 1. November in der Galerie im Prediger die Ausstellung „Jan-​Hendrik Pelz. Präsentiert Paula Pelz“ verbunden, die einen Begriff vom malerischen Schaffen des 36-​jährigen Künstlers vermittelt.

Donnerstag, 30. Juli 2020
Eva-Marie Mihai
57 Sekunden Lesedauer

Im Mittelpunkt der Schau steht die 2019 entstandene Porträtserie „every-​day-​people“: sie umfasst 365 gleichformatige Gemälde – ein Gemälde steht für einen Tag – und ist in der Galerie im Prediger erstmals überhaupt im Ganzen zu sehen. Daneben zeigt die Ausstellung die installative Arbeit „2020 portraits“, die eigens für den Galerieraum konzipiert wurde: einundzwanzig aktuell entstandene Porträts verbinden Malerei und Objektkunst und transformieren das Gesicht ins Überdimensionale.
Der Aktualität geschuldet, gibt es am Freitag, 31. Juli, von 14 bis 17 Uhr eine offene Vernissage, verbunden mit der Möglichkeit, mit dem Künstler ins Gespräch zu kommen. Den Kunstpreis der VR-​Bank Ostalb, der in diesem Jahr zum 16. Mal verliehen wird, bekommt Jan-​Hendrik Pelz am Sonntag, 4. Oktober, um 11 Uhr im Festsaal des Prediger als bislang jüngster Preisträger überreicht.
Die künstlerische Position von Jan-​Hendrik Pelz bewegt sich grenzüberschreitend zwischen den Medien. Eine Idee kann in eine Performance, Skulptur, Installation oder Videoarbeit münden. Ausgangspunkt der Arbeiten ist unter anderen die Suche nach Strategien neuartiger Bildfindungen, die Beschäftigung mit der Künstlerperson als Urheber sowie die Fremdbestimmung im künstlerischen Prozess.
Den kompletten Text lesen Sie am 30. Juli in der RZ.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3186 Aufrufe
228 Wörter
81 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/30/vom-31-juli-bis-1-november-zeigt-die-galerie-im-prediger-jan-hendrik-pelz-portraetiert-paula-pelz--365-gemaelde-eines-jeden-tag/